« John Rosenthal: Cowboys in Deutschland | Main | Diplomacy Wasn't the Root Cause »

Comments

(Bin ich hier bei Davids "Medienkritik"? Egal.)

Ach ja, die armen Juden wollen immer nur das Beste. Und die ganze Welt, besonders die bösen Araber und die bösen Linken, lässt sie ständig im Stich. Das Übliche, halt.

Im Übrigen steht es Romanus Otte frei, seine Erkenntnisse über "unsere Feinde" den zuständigen Behörden (BKA, Verfassungsschutz, usw.) weiterzuleiten.

"Alle auf die Couch!" (Broder)

Naja, AmaPhil, jetzt wissen wir, wo du stehst -- wenn das überhaupt noch ein Frage war. Mir war es schon klar.
Wir können nur hoffen, dass die BKA und Verfassungsschutz Informationen über solche islamofascistische Elementen in unsere Gesellschaft erhalten. Leider gibt es unter uns viele Dhimmis und hirnlose Linken die derartige Elemente -- direkt oder indirekt -- unterstützen. Aber keine Sorge: Der Rechtstaat schutzt auch diejenigen, die uns am liebsten einfach töten wurden. Beispiele gibt es genug.

Yeah youre right.
We got the same policie here with our policemen. They say:"a policeman is only allowed to return fire after he has been shot down"

But i saw on TV the lebanese boarder some yoars ago.
There have been People protesting and insulting the Israeli soldiers, after hours or so the Israeli soldiers fired in the air and afterwards at some of the protesters until the protesters finally went away.

Thanks for this interesting post.
It's important that we bloggers give a voice to Israelis since the international media is failing to do this.

You and your readers may be interested in this letter from a Maltese/Israeli woman who lives in Northern Israel and writes to tell the western world to put up or shut up:
http://www.gardjola.net/#A_Voice_From_The_War_Zone

Keep up the good work

Deepdiver

Und AmaPhil, du hast rein säuberlich ein Strawman Argument neben ein Andere aufgestellt... wenn es dir hilft, super!
Nirgendwo schlug ich vor, den Rechtstaat abzuschaffen. Und eine gesunde Mißtrauen gegenüber Islamofaschistmus hat mit Rassismus nichts zu tun.
Das Problem ist, wenn versucht wird, ein Krieg zu führen mit strafrechtliche Methoden, und ein gefährliche Feind einfach zu verkennen. Und wir befinden uns in Krieg. Auf welche Seite bist du?
Nein, antworte lieber nicht. Ich sehe schon welche Eindruck du hast von westliche Kultur, wenn dir nur solche Beispiele einfallen.

Notiz von David: Scout, ich dulde aus Qualitätsgründen in diesem Blog keine legasthenischen Teenie-Schwätzer wie AmaPhil. Bitte kommentiere seine Stellungnahmen nicht, wenn er es doch einmal in unsere Spalten schafft - seine Ausführungen werden bei nächster Gelegenheit wieder gelöscht.

The comments to this entry are closed.

Mission

The Debate

Blog powered by Typepad

February 2021

Sun Mon Tue Wed Thu Fri Sat
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28