« A Politically Aware German Kid... | Main | Erik's the Man »

Comments

)) gedanken-splitter (( NEWSLETTER - Ein bedauerlicher Zwischenfall
Raketen – von einem israelischen Hubschrauber abgefeuert – treffen das Auto des Hamas-Führers Abdul Azziz Rantissi. Dieser erliegt in einer Klinik seinen schweren Verletzungen – und die Welt schreit auf. Überall hört man die schrecklichen Worte „gezielte Tötung“. Das ist für unsere Zivilisation widerwärtig. Staatsmänner verabschieden Resolutionen; via Presse, Funk und Fernsehen wird der israelische Staat aufs Schärfste verurteilt. Menschen darf man doch nicht einfach abschießen. Wir sind doch nicht auf der Jagd! Das ist schlimmste Verletzung des Völkerrechts, das jedem Recht auf Leben zusichert. Auf der Internet-Präsens www.pro-plo.org veröffentlicht ein Herr Patrick Illi aus der Schweiz den Satz: “Dr. Abdul Azziz Rantissi in Gaza durch Zionisten-Schweine ermordet (17.04.2004).“
Ein Sprengsatz trifft das Auto einer Israelin. Die junge Frau – sie erwartet ein Baby – wird zusammen mit ihren 4 Kindern ermordet. Aber wo bleibt hier der Aufschrei der Welt? Hier fallen die Worte „blutiger Anschlag“. Es ist ein bedauerlicher Zwischenfall im Nahostkonflikt. Die Spirale der Gewalt dreht sich halt immer weiter.
Es gibt keine Resolutionen, es ist traurig, aber warum fährt diese Frau auch mit dem Auto durch den Gazastreifen? Was hat diese Schwangere auf einer Demo zu suchen? Ist sie nicht selbst schuld? Und warum nimmt sie auch noch ihre Kinder mit? Solcher Leichtsinn rächt sich halt in diesen unsicheren Zeiten. Keiner spricht von einer eventuellen Völkerrechtsverletzung. Und oben genannter Herr aus der Schweiz gratuliert den mutigen Muhajeds zur präzisen und sauberen Erlegung von 5 zionistischen Schweine-Siedlern in Gaza (02.05.04).
Wir wollen uns nicht zusammen mit den weltweiten Urteilern auf ein und die selbe Stufe stellen, uns nicht zu Moral-Aposteln machen, aber wir können uns der Frage nicht erwehren: „Warum urteilt man derart unterschiedlich?“ Wenn die Ermordung des Hamas-Führers Abdul Azziz Rantissi eine menschenverachtende gezielte Tötung war, warum ist der Mord an der jungen Frau und ihren vier bzw. fünf Kindern keine solche? Wo nur liegt der Unterschied? Es kann doch nicht sein, dass dieser darin liegt, dass der eine ein Palästinenser und die anderen Israelis waren? Solch ein Unterscheiden ist Antisemitismus vom Feinsten – und das gerade nach dem Abschluss der OSCE-Konferenz.
2. Mai 2004
Mit freundlicher Genehmigung von http://www.nicht-mit-uns.com/

Voller Erschrecken müssen wir das Wiedererstehen antijudaistischen und anti-israelischen Gedankengutes feststellen.

Es sind längst nicht mehr nur die, die gestiefelt und mit Knüppeln bewaffnet Hassparolen gröhlend durch die Straßen ziehen, jüdische Einrichtungen zerstören, Friedhöfe schänden. Israel und das jüdische Volk werden zum Erzfeind.

Es ist die breite Öffentlichkeit, die dies mehr oder weniger still toleriert.
Unsere gigantische Medienlandschaft tut leider oft genug ein Übriges dazu! Wir können nicht schweigen, wenn durch bewusstes Verbreiten von Unwahrheiten bzw. einseitig verzerrte Berichterstattungen zwangsläufig ein völlig falsches Bild in den Köpfen der Leser bzw. Zuschauer entstehen muss. Unsere Medien sind Meinungsbildner und haben eine sehr große Verantwortung. Dies trifft auch auf Menschen, die in der Öffentlichkeit stehen, zu.
Mit dieser Webseite wollen wir allen Mut machen, aktiv zu werden; gegen einseitige und verzerrte Berichterstattung in den deutschen Medien, Antijudaismus und Anti-Israelismus in der Öffentlichkeit aufzustehen.

Ein "Wir können sowieso nichts dagegen tun!" ist ebenso falsch wie gefährlich!

Mehr hier


Verify your Comment

Previewing your Comment

This is only a preview. Your comment has not yet been posted.

Working...
Your comment could not be posted. Error type:
Your comment has been posted. Post another comment

The letters and numbers you entered did not match the image. Please try again.

As a final step before posting your comment, enter the letters and numbers you see in the image below. This prevents automated programs from posting comments.

Having trouble reading this image? View an alternate.

Working...

Post a comment

Your Information

(Name is required. Email address will not be displayed with the comment.)

Mission

The Debate

Blog powered by Typepad

December 2018

Sun Mon Tue Wed Thu Fri Sat
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31