« Biased Reporting In The Nixon Era: It Sounds Very Familiar | Main | German Socialists Suffer Crushing Election Loss in Hamburg »

Comments

"Nun, ein weiter Mythos kann zu Grabe getragen werden."

Es ist kein Mythos, und es kann auch nicht zu Grabe getragen werden.
Der NYT-Artikel stellt zwar klar, dass Saddam illegale Bestechungsgelder von den betreffenden Firmen an sich gerissen hat. Aber das wäscht keineswegs die Sanktionspolitik weiß, die maßgeblich von den letzten US-Administrationen betrieben wurde. Das "Oil for food"-Programm war so oder so eher ein "Tropfen auf dem heißen Stein".

Jesus, Sie haben es korrekt erkannt: Erst Afghanistan (hatten Sie wohl in der Eile vergessen), dann Irak und jetzt weiter mit Nordkorea, Iran, Syrien, Libanon usw. Libyen erwähnen Sie nicht, da hat Bush ja schon erfolgreich agiert. Nordkorea hatten Sie auch vergessen und auch die afrikanischen Diktatoren, die Kinder zu Soldaten erziehen. Aber sicherlich wird Bush auch hier aktiv die Probleme angehen, wenn er eine zweite Amtszeit erhält. Es kommt darauf an, ob sich das amerikanische Volk weiterhin dazu bekennt, sich um die weltweiten Probleme zu kümmern oder sich lieber raushält und abwartet und die Stimmen ignoriert, die um Hilfe bitten.

Sie haben Ihre Ignoranz hinter agressiven Worten versteckt. Macht nix. Bleiben Sie ein bißchen hier und lesen und lesen. Vielleicht sind Sie dann in der Lage Gedanken auszutauschen, ohne zu attackieren. Wäre doch viel spannender.

Ihren Hinweis, daß Amerika mehr Fehltritte hätte als jedes andere Land, verstehe ich nicht. Gibt es irgendwann mal einen Preis, welche Nation die wenigsten Fehler gemacht hat. Wie vergleicht man das denn: 6 Millionen Juden gegen was? Wie rechnen Sie als Deutscher, daß Sie das als weniger schlimm empfinden. Ich bin nämlich auch Deutsche und tue mich schwer damit zu verkraften, was Deutschland verbrochen hat und finde es außerordentlich schwierig, diese Bürde der Verantwortung zu tragen. Wie schaffen Sie es, mit Fingern auf andere zu zeigen? Wissen Sie zu vielleicht zu wenig? Vernichtungsgabe? Sollten wir da nicht erst einmal an unsere eigene Geschichte denken?

Seien Sie als Deutscher doch nicht so unendlich dumm. Haben Sie nichts gelernt aus unserer Geschichte? Brauchen Sie wieder einen Feind? Meinen Sie, Sie seien kompetent, andere Nationen anzuklagen. War es nicht Jesus, der sagte, wer ohne Sünde sei, der werfe den ersten Stein. Oder wissen Sie auch zu diesem Thema so wenig?

The comments to this entry are closed.

Mission

The Debate

Blog powered by Typepad

June 2020

Sun Mon Tue Wed Thu Fri Sat
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30