« Bad News Keep Coming In... / Die schlechten Nachrichten wollen nicht aufhören... | Main | The Silence Of The Media (2) / Das Schweigen der Medien (2) »

Comments

Die deutschen Medien sind mit Besserem beschäftigt, nämlich Bush in den Mund zu legen, daß er die Todesstrafe für Saddam gefordert hätte, als er die Höchststrafe (ultimate penalty) forderte. In den ARD-Nachrichten wird daraus, er habe indirekt die Todesstrafe gefordert. Die Deutschen beschimpfen die USA ja gerne als unzivilisiert, weil in einigen Staaten noch die Todesstrafe gilt, aber die Iraker hatten genau diese auch im Rechtssystem und diese hat in diesem Zusammenhang noch niemand unzivilisiert oder inhuman genannt. Man konzentriert sich wie immer auf die USA und Bush.

Unerwähnt bleibt:

The U.S. occupation authority suspended using the death penalty, and Iraqi officials have said they will decide whether to reinstate it when a transitional government assumes sovereignty, scheduled on July 1 (von Yahoo news).

Lieber rückt man Bush in die Nähe des Themas Todesstrafe, auch wenn dies doch in erster Linie den Irak betrifft. Aber ich kann hier keinen Vorwurf ähnlicher Art entdecken. Wie stets: Die USA kann man hemmungslos mit Dreck bewerfen.

France and Germany will not recognize themselves in the eyes of the new Iraq. And the word "collaborator" must really stick in the throats of Frenchmen. They need to take a good look at themselves for the shameful way they handled the matter at the UN and in Nato.

Along these lines, there is a great op-ed article in today's IHT by Otto Graf Lambsdorff (a German FDP leader) about mending the Atlantic alliance. He is very critical of the French and German role. And he points out the wave of anti-americanism that was caused by the shameful franco-german politics and stoked by the media here.

Es ist unglaublich: Erste Seite auf n-tv (online):

Umfrage: Bush fordert die Todesstrafe für Saddam Hussein. Steht es ihm zu, diese zu fordern?

Bush hat sie gerade NICHT gefordert.

Headline auf SPIEGEL ONLINE: "Politiker fordern Fairness für den Despoten". Zusammen mit der Headline weiter unten, "Bushs Kampf um die Herrschaft im All", dachte ich erst, es ginge um Fairness für Bush, aber nein, sie meinten Saddam Hussein.

I managed to track down a transcript of Iraqi Foreign Minister H.E. Mr. Hoshyar Zebari's remarks last Tuesday to the UN Security Council. I'm afraid the UN website is no more user friendly than any other aspect of that disfunctional organization. (Why am I not surprised?)

Anyway, since there is no way to provide a direct link to the UN's server, I have reposted the full text of his remarks on my website here.

Its worth reading the whole thing, particularly the last several paragraphs.

Regards,

Spart

The comments to this entry are closed.

Mission

The Debate

Blog powered by Typepad

June 2020

Sun Mon Tue Wed Thu Fri Sat
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30