« How Ungrateful! / Wie undankbar! | Main | Bad News Keep Coming In... / Die schlechten Nachrichten wollen nicht aufhören... »

Comments

http://www.welt.de/data/2003/10/11/180698.html

2. Brief Leon de Winters an Präsident Bush

Lesenwert! Die Welt macht manchmal Atempausen beim Antiamerikanisieren und läßt Menschen mit klaren Gedanken schreiben.

http://www.zeit.de/2003/51/Antisemitismus

Altes Gift im neuen Europa

Laut einer Umfrage gibt es einen europäischen Antisemitismus. Wieder einmal sollen die Juden an allem schuld sein

Von Leon de Winter

Zitat aus der Comment-Section von art:

widerstand gegen us-amerikanische ignorranz und arroganz tut not, saddam und osama sind lichtgestalten, im gegensatz zu allen duckmäusern, die ohren und augen verschließen ggü. offenkundigem unrecht, vollzogen durch die usa.

Das hätte kein Islamofaschist besser ausdrücken können.

Na, da hat Spiegel Online aber mal wieder ein heißes Eisen aufgetan:
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,278582,00.html
Womöglich haben diese tyrannischen Amerikaner sich erdreistet, Saddam Hussein bei seiner Gefangennahme zu betäuben! Selbst wenn das stimmen würde - und die 'Quelle' ist hier nur die 'hörbar aufgewühlte' Tochter Saddams (eine Dose Mitleid für sie!) - wo ist das Problem? Statt aber positiv herauszustellen, daß man Saddam am Leben gelassen hat - die Soldaten hätten sich ja schließlich auch 'bedroht' fühlen können und 'gewehrt' haben, womit man sich die ganze Menschenrechts- und Fairer-Prozeß-Debatte gespart hätte (wobei ich mich freue, daß es einen Prozeß geben wird) - zitiert man als Top-Nachricht des Tages eine Verschwörungstheorie von Saddams Tochter, die, selbst wenn sie stimmen würde, m. E. wenig skandalös wäre, auch wenn Spiegel Online das ganze zu hypen versucht, so gut es geht.

Und damit man den Verschwörungstheoretikern auch genug Nahrung gegeben hat, zitiert man noch einen demokratischen Kongreßabgeordneten, der behauptet, man habe Saddam aus Wahlkampfgründen jetzt erst gefangen genommen:
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,278552,00.html

Ich wundere mich nur, daß man Howards Deans Verschwörungstheorie, Bush habe schon vor dem 11. 9. von den Saudis von den kommenden Anschlägen erfahren, aber nichts getan, bei Spiegel Online nicht noch mehr in den Mittelpunkt gestellt hat, um das Bild abzurunden.

Und in drei, vier Wochen kommt dann wieder eine Ausgabe das Spiegel heraus, in der man sich über die antiamerikanischen Verschwörungstheorien hermacht, die man selbst mit herangezüchtet hat. Es ist wirklich unglaublich...

Little plug for our non-German readers: the SPIEGEL and its online pendant SPIEGEL ONLINE is Germany's largest news provider. SPIEGEL ONLINE alone has more than 40 million visits each month. Make no mistake, the SPIEGEL has an influence in Germany that must not be underestimated. If SPIEGEL writes "Earth found to be flat!", lots of Germans will believe that without any doubt. That's why our fisking and debunking is focused on the SPIEGEL.

Thank you flursn! It must seem like a never ending chore!

The comments to this entry are closed.

Mission

The Debate

Blog powered by Typepad

June 2020

Sun Mon Tue Wed Thu Fri Sat
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30