« Victory for Davids Medienkritik: Stern Drops Hate-America Headline | Main | Jeffrey Gedmin: Poor Saddam Hussein »

Comments

Tina Hassel will einfach "Frieden" in Somalia, aber was bedeutet eigentlich "Frieden"? Es bedeutet, dass die islamischen Milizen die Freiheit haben *ihren* Frieden durch blutige Beseitigung der Ungläubigen zu schaffen. Stört das die liebe Tina? Nee, warum sollte sie es auch stören? Sie lebt ja nicht in Somalia. Alles was die Tina weiss ist, dass Amerika dort überhaupt nichts unternehmen soll. Wenn das der Tod von unzähligen Menschen bedeutet, sei es drum. Hauptsache kein Amerika, OK?

Ach, Tina, dabei schien alles doch so einfach - aber eben nur auf den ersten Blick...

"Im fernen Baidoa?" Baidoa ist nicht einmal halb so weit von Mogadischu entfernt wie Bonn von Berlin.

Warum schweigt Frau Hassel darüber, dass Deutschland an diesem Konflikt beteiligt ist?

Wann darf die Deutsche Marine Gewalt anwenden ?

Der deutsche Einsatzverband hat das Recht auf Kontrolle von Handelsschiffen bei begründetem Verdacht auf Unterstützung des Terrorismus. Zur Überprüfung von Mannschaft, Ladung und Papieren geht ein dafür speziell ausgebildetes Kommando an Bord verdächtiger Schiffe. Diesen Vorgang nennt man Boarding.

Und was ist "gepuscht"? A sleazy translation? Wer nicht einmal mit seinem eigenen Deutsch zurechtkommt sollte nicht andere zynisch und dumm nennen.

She's missing the upside in all this.

Those Kenyan safaris are about to become a lot cheaper.

/channelling Gunter

This makes me smile :)

Gunter, I think it's been quite evident that you are easily amused. Going out of your way to be obvious about it might lead some to mistake you for a crashing bore.

The comments to this entry are closed.

Our Mission

The Debate

Blog powered by Typepad

May 2014

Sun Mon Tue Wed Thu Fri Sat
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31