« TAZ discovers ... American US critic / TAZ entdeckt ... amerikanischen US-Kritiker! | Main | Is America Losing the Peace ... 1946? / Verspielt Amerika den Sieg ... 1946? »

TrackBack

TrackBack URL for this entry:
http://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c42969e200d834587daf69e2

Listed below are links to weblogs that reference Can't be Antisemitism / Kann kein Antisemitismus sein:

Comments

Dazu in der Juedischen Allgemeine aus Moore's Buch gelesen:


Das Kapitel, das mit einem Witz begann, endet mit einem offenen Brief. Darin appelliert Moore an Palästinenserpräsident Jassir Arafat, er solle nach dem Vorbild Ghandis gewaltfreien Widerstand leisten, trotz der Konsequenzen, die der Filmemacher bereits klar vor Augen hat: „Die Israelis werden viele von Ihren Leuten schlagen. Sie werden Frauen an den Haaren ziehen, sie werden Hunde auf Ihre Leute hetzen.“ Michael Moore ist ein Komiker. Witzig ist er nicht.

http://www.welt.de/data/2004/02/20/240343.html

" Es seien nicht allein die Taten, die den neuen Antisemitismus in Europa formten, sondern auch die Worte. "Bush gleich Hitler, Scharon gleich Hitler", diese Schlagzeilen lese er überall in Europa, sagt Wiesel. "Wenn es heißt: Bush gleich Hitler - heißt das dann nicht auch: Hitler war nur Bush?"

Das sollten wir solchen Menschen entgegenhalten, die diese Parole in Deutschland verbreiten.

The comments to this entry are closed.

Our Mission

The Debate

Blog powered by Typepad

February 2014

Sun Mon Tue Wed Thu Fri Sat
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28